Aktuelle Angebote

Angebot f√ľr die Jahrg√§nge 4-6

Strick-AG (Anke Haak)

Seit Beginn des Schuljahres 21/22 gibt es im FZB im 2. Stock eine Strick-AG. Aus den
Klassen 4-5 treffen sich diverse Sch√ľler*innen mehrmals w√∂chentlich Im Kreativ-Raum,
um das Stricken zu erlernen.
Unter Anleitung von Anke Haak, vertiefen die Kinder die ersten Grundlagen des Strickens.
Das Handwerk Stricken zählt Рneben dem Häkeln Рzu den beliebtesten
Handarbeitstechniken.
Mit etwas Geduld und Ausdauer, können sie sich die Kinder dieses Handwerk relativ
schnell beibringen.
Haben sie dann irgendwann etwas √úbung, so wird das Stricken schon bald zu einer
herrlichen und
entspannenden Beschäftigung.
Einige Kinder der Strick-AG stricken bereits ihren ersten und eigenen Schal. Während des
Strickens, können sich die Kinder wunderbar unterhalten, sich austauschen,
fachsimpeln und vor allem zusammen Spaß haben.


Entspannungs-AG (Kathrin Matysiak)

In der Schuloase finden die Sch√ľlerInnen im 2.Stock des Freizeitbereiches einen Raum,
der ihnen als R√ľckzugsort und als Ausgleich zum anstrengenden Schulalltag dient.
Dort findet auch einmal wöchentlich eine Mädchen AG statt, die je nach Wunsch der
Mädchen abwechselnd kreative Inhalte (wie z.B. Filzen aus Wolle oder Perlenarbeiten)
wie auch verschiedene Entspannungstechniken anbietet.
In einer Entspannungseinheit haben die M√§dchen in den ‚Äěaktuellen 10 Minuten‚Äú die
M√∂glichkeit, sich √ľber die vergangene Woche im Schulalltag auszutauschen, um
Anspannungen zu lockern und um neue Freundschaften zu fördern. Darauf folgt ein
Bewegungsspiel als kurzes warm up, zum Aufwärmen, Spaß zu haben und um den
Muskeltonus zu senken, damit Atmung und Bewegungsunruhe reduziert werden. Das
kann z.B. Stopptanz sein, bei dem die Kinder bei Musikstopp ‚Äěeinfrieren‚Äú, eine kurze
Tanzchoreografie oder ein Kreisspiel.
Gern wählen die Mädchen auch Spiele, bei denen sie sich zu Paaren mit kleinen
Massageger√§ten massieren, Geschichten auf den R√ľcken malen oder in der
‚ÄěAutowaschanlage‚Äú von allen H√§nden verw√∂hnt werden. K√∂rperwahrnehmung wird hierbei
geschult, Stress gemindert und optimale Konzentration und innere Ruhe gefördert.
Traumreisen, bei denen die Kinder zu entspannender Musik eigene Bilder und
Lieblingsorte visualisieren oder eine angeleitete Reise durch den Körper antreten runden
die Stunde ab.
Die Phase des Ausprobierens und Wiederholens verschafft Befriedigung.
Erfolgsbestätigung fördert das Selbstvertrauen.
Entspannung kann nur freiwillig entstehen. Eine ruhige Atmosphäre ohne Zwang wirkt
unterst√ľtzend.

Harry Potter AG (Janina Wille und Sophie Pilath)

Die Harry Potter AG ist ein offenes Angebot aus dem Freizeitbereich. In dieser AG steht der Spa√ü an der Welt von Harry Potter in seinen vielf√§ltigen Facetten im Vordergrund. Wir begeben uns in die Zauberwelt von Hogwarts und werden ein Teil davon, indem wir eigene Charaktere mit einer Familie entstehen lassen. Gekoppelt wird dies mit dem kreativen Gestalten von Gegenst√§nden, dem Herstellen von Zaubertr√§nken, Zubereiten von typischen Zauberspeisen und Bewegungsspiele aus der magischen Welt. Priorit√§t hat die Teilhabe der Sch√ľlerinnen mit ihren Ideen, W√ľnschen, Anregungen und Themen. Begleitet wird die AG von zwei p√§dagogischen Fachkr√§ften.

Ballsport AG (Sabah Hassan und Sarah Niggemann-Grey)

Am Dienstag und Donnerstag in der Zeit von 13:30 bis 14:00 Uhr haben
die Kinder die Möglichkeit verschiedene Ballspielmöglichkeiten in der
Turnhalle wahrzunehmen. Die Kinder können frei entscheiden, ob sie
Basketball, Völkerball oder Fußball spielen möchten.

Sch√ľlerzeitung (Janina Wille und Edda M√∂llenhof)

Durch die Sch√ľlerzeitung-AG gewinnen die Kinder an Schreib- und
Lesemotivation, ob nun während des Verfassens eigens recherchierter
Artikel, selbsterdachten Geschichten oder das Entwickeln eigener Rätsel.
Die Kinder lernen bei uns Gestaltungsmöglichkeiten kennen, sie können
eigene Ideen verwirklichen, Spiele konstruieren, Malen/ Zeichnen, kleine
Bildergeschichten entstehen lassen und ihrer Kreativität und Phantasie
einfach freien Lauf lassen. Hinsichtlich unseres Miteinanders lernen die
Kinder in den Austausch untereinander zu gehen, Absprachen auszumachen
und sich an diese zu halten, gemeinsam an etwas arbeiten und Dinge
zusammen planen, dabei wird die soziale Kompetenz, sowie die allgemeine
Kommunikationsfähigkeiten gestärkt. Durch unsere
Kooperation mit dem Kiez-B√ľndnis und der starken Zusammenarbeit mit den
Sch√ľlerl√§den wird uns nun ein zus√§tzlicher Erzieher des Sch√ľlerladens
w√§hrend der AG vor Ort unterst√ľtzen.

Kiez-Rallye (Sarah Niggeman-Grey und Jannis)

Gemeinsam wird der Kiez rund um die Schule erkundet. Anhand von geheimen
Botschaften, welche gemeinsam entschl√ľsselt werden, kommt man gemeinsam dem Ziel
immer n√§her. Die Sch√ľlerinnen und Sch√ľler lernen au√üerdem eine eigene Schnitzeljagd zu planen und
durchzuf√ľhren.
Die AG bringt den Kindern Spaß und Action und stärkt deren Selbstvertrauen.

Holzbearbeitung

Der Werkraum im Freizeitbereich bietet den Kindern vielfältige Möglichkeiten der
Holzbearbeitung.Unter Anleitung wird ein sachgemäßer Umgang mit den Werkzeugen
vermittelt und auf Sicherheitsaspekte hingewiesen. Auch die Beratung des Zeitaufwandes
ist ein wichtiger Aspekt. Das Angebotsspektrum bewegt sich z.B. vom Herstellen von
Tischtennisschlägern, Bau von Vogelfutterhäuschen und Nistkästen,
√ľber das Herstellen von Geschicklichkeitsspielen bis zum freien Arbeiten, wie bspw.
Basteln von Puppenh√§uschen, Marionetten, T√ľrschildern, Handyhaltern und vieles mehr.
Der Werkraum ist an den Tagen ohne Nachmittagsunterricht geöffnet. Montags, Mittwochs
und Freitag von 14:15 Uhr bis 16:00 Uhr.

Ton-AG f√ľr den 4. Jahrgang (Denny)

Immer montags zwischen 14.00 und 15.30 Uhr k√∂nnen Sch√ľler*innen aus dem 4.
Jahrgang die Ton-AG in der Keramikwerkstatt besuchen.
In dieser möchte Denny sein erlerntes Wissen als Steinbildhauer gerne an die Kinder
weiterreichen. Da aus gesetzlichen Gr√ľnden an Schulen weder mit Sandstein, Ytong oder √§hnlichem
gearbeitet werden darf, konzentrieren wir uns in dieser AG auf das wunderbare Material
„Ton“. Dank einem vorhandenem Ofen k√∂nnen alle geformten Arbeiten der Kinder mittels Brand
glasiert werden.
Wir werden zusammen beispielsweise Tassen von Hand fertigen, zu unterschiedlicher
Musik frei formen oder kreative Kunstwerke nach Vorgabe modellieren. Es geht hierbei
nicht nur darum, die k√ľnstlerische Seite der Kinder zu wecken oder zu f√∂rdern, sondern
eben auch die Fein- wie Grobmotorik und die emotionalen wie sozialen Kompetenzen.
Tanz-AG (Von Sch√ľlern f√ľr Sch√ľler)
Wir tanzen jeden Donnerstag von 13:30 Uhr bis 14:00 Uhr im Bewegungsraum.
Coole T√§nze und Spa√ü garantiert. Das Training erfolgt von Sch√ľlerinnen unserer Schule.
Jeder mit Phantasie f√ľr neue T√§nze und Spa√ü am Tanzen ist willkommen.

Tanz-AG (Von Sch√ľler:innen f√ľr Sch√ľler:innen)

Wir tanzen jeden Donnerstag von 13:30 Uhr bis 14:00 Uhr im Bewegungsraum.
Coole Tänze und Spaß garantiert.
Das Training erfolgt von Sch√ľlerinnen unserer Schule.
Jeder mit Phantasie f√ľr neue T√§nze und Spa√ü am Tanzen ist Willkommen.

Spiele-AG (Von Sch√ľler:innen f√ľr Sch√ľler:innen)

Sch√ľler und Sch√ľlerinnen unserer Schule haben sich zusammengetan um eine Spiele AG
zu organisieren. Es werden gemeinsam verschiedene Spiele aus dem Spieleraum im
Freizeitbereich ausprobiert und gemeinsam gespielt.